AUTISMUSAMBULANZ HALLE Internationales Bildungs- und Sozialwerk e.V.
  Unser Angebot
   
| Sitemap
| Links & Literatur
| Kontakt
| Stellenangebote
| Impressum
| Datenschutz

:::Weiterbildungen

Weiterbildungen sind ein weiterer Aspekt der Arbeit der Autismusambulanz Halle. Die Besonderheiten des Autismus-Spektrums sind in der breiten Öffentlichkeit immer noch wenig bekannt. Für die fachlich fundierte Arbeit und den kompetenten Umgang mit Menschen mit Autismus ist jedoch die Aufklärung über die Besonderheiten von großer Bedeutung.
Zielgruppen für Weiterbildungen sind Eltern, Fachpersonen die beruflich mit Menschen mit Autismus in Berührung kommen (Kindertageseinrichtungen, Schulen, Werkstätten, Wohnheime, u.a.) und Interessierte. Die Veranstaltungen können sowohl in den Räumen der Autismusambulanz als auch in den entsprechenden Einrichtungen selbst stattfinden. Die Inhalte der Weiterbildungen werden individuell auf die Wünsche der Interessenten abgestimmt.
Konkrete Inhalte von Weiterbildungen sind z.B.:

  • das Autismus-Spektrum
  • das Asperger-Syndrom
  • Therapie- und Fördermöglichkeiten (z.B. Sozialtraining, TEACCH, ABA, Kommunikationsförderung)
  • Autismus und Schule

Für die Weiterbildungen werden Teilnehmerbeträge erhoben.

Weitere Informationen
Wenn Sie weitere Informationen oder ein persönliches Gespräch wünschen, rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns.
Darüber hinaus stellen wir Ihnen gerne weiteres Informationsmaterial zur Verfügung.

 

Weiterbildungen/Workshops 2013

Workshop 3/2013

Autismus im Jugend- und Erwachsenenalter
- Autismus aus Sicht einer jungen Frau mit Asperger-Syndrom
- sozialpädagogische Begleitung Erwachsener mit Autismus

Dieser Workshop vermittelt nicht nur einen Überblick über das Autismums-Spektrum, sondern stellt Autismus aus verschiedenen Blickwinkeln dar. Zum einen wird die Innensicht einer jungen Frau mit Asperger-Syndrom erläutert, zum anderen wird eine Außensicht auf Autismus von einer Pädagogin der Autismusambulanz dargestellt.
Im zweiten Teil des Workshops wird das Sozialtraining als eine Möglichkeit der pädagogischen Herangehensweise für Menschen mit dem Asperger-Syndrom vorgestellt. Einzelne Schwerpunkte des Sozialtrainings werden erläutert und anhand von Fallbeispielen und ausgewählten Materialien erfahrbar gemacht.
Im letzten Teil des Workshops wird eingeladen, sich mit den Besonderheiten, Anforderungen und/oder mit herausfordernd wirkenden Verhaltensweisen von erwachsenen Menschen mit Autismus auseinanderzusetzen. Verschiedene Methoden einer individuellen, unterstützenden sozialpädagogischen Begleitung werden vorgestellt und mit Fallbeispielen unterlegt.

Datum: 15.11.2013 ACHTUNG TERMINÄNDERUNG
Zeit: 08:30-16:00 Uhr (inkl. 1h Mittagspause mit Selbstversorgung)
Kosten: 105,00 € bzw. 70,00 € ermäßigt
Referentinnen: C. Stolz, J. Stapel, M. Schünemann

Reg.Nr.: WT 2013-002-29 LISA

 

Hinweise zu den Weiterbildungen

Anmeldung
• Bitte melden Sie sich schriftlich an
• Wir bestätigen den Eingang Ihrer Anmeldung. Sie erhalten von uns eine Kursreservierung.
• Bei zu geringer Teilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Weiterbildung abzusagen
• Bitte überweisen Sie den Teilnahmebeitrag auf unser Konto. Mit Ihrer Überweisung ist Ihre   Teilnahme bestätigt und verbindlich. Der eitrag muss 7 Tage vor Weiterbildungsbeginn auf   unserem Konto eingegangen sein.
• Anmeldungen an: Susanne Bölzle
  E-Mail: boelzle@int-bsw.de
  Telefon: 0345-67873 44
  Fax: 0345-67873 45
• Bitte geben Sie folgende Daten bei Anmeldung an:
- Name, Vorname
- welcher Workshop
- Einrichtung
- Telefonnummer/E-Mail-Adresse
- Ermäßigungsberechtigung
• Die Weiterbildungen finden in der Autismusambulanz Halle oder Wittenberg statt
• ermäßigungsberechtigt sind:
  Auszubildende, Schüler, Studenten,
  Senioren, Arbeitssuchende,
  Eltern von Kindern im Autismus-Spektrum
• Bank für Sozialwirtschaft
  Konto-Nr.: 35 65 300, BLZ: 860 205 00
  Bitte geben Sie Ihren Namen und die LISA-Nr. im Verwendungszweck an

Rücktritt
• Für Absagen, die später als 7 Tage vor Kursbeginn eintreffen, kann keine Erstattung erfolgen.   Der Anlass ist unabhängig von der Absage. Sie haben die Möglichkeit eine(n) ErsatzteilnehmerIn   zu benennen.

Kosten
• je Workshop 105,00 Euro, ermäßigt 70,00 Euro

Sparabo
• Teilnahme an allen 3 Workshops:
Kosten insgesamt 280,00 Euro (statt 315,00 Euro) und
ermäßigt 185,00 Euro (statt 210,00 Euro)

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an die Autismusambulanz Halle.
Telefon: 0345-67 87 344.

 

 

<<< Übersicht


Zu den spezifischen Angeboten gehören:

Frühförderung
Einzelförderug/Einzeltraining
Schulbegleitung
Sozialtraining
Arbeits- bzw. Studienbegleitung
Förderung mit musiktherapeutischen Elementen
Freizeit- und Betreuungsangebot
Ferienfahrt
Betreuung über das Pflegeleistungsergänzungsgeld (PLEG)
Freizeitangebote für Angehörige, Fachleute und Interessierte